Datenschutz

 

 

Das Thema Datenschutz steht bei clever match consulting seit jeher an oberster Stelle. Denn eines steht fest: die erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem Personalberater basiert vor allem auf zwei Aspekten

                                                                       – Vertrauen und absoluter Diskretion.

 

Clever match consulting informiert in dieser Datenschutzerklärung darüber, wie, in welchem Umfang sowie zu welchem Zweck personenbezogene Daten erhoben und verwendet werden. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt nach den Vorgaben der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) und des Telemediengesetzes (TMG) sowie der nachfolgenden Datenschutzerklärung.

 

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Clever match consulting, Inhaberin Anja Wegner, Paulstraße 8 in 10557 Berlin

 

  1. Zweckbestimmung

Clever match consulting ist als Unternehmen für Personalberatung spezialisiert auf die Vermittlung von Fach- und Führungskräften in den Bereichen Hotellerie, Touristik und Event. Übergeordnetes Ziel ist das Zusammenbringen von Unternehmen, die Vakanzen zu besetzen haben mit hierfür qualifizierten Bewerbern.

Im Zuge der Personalsuche werden potenzielle Kandidaten interviewt und deren Daten in einem Bewerberprofil in der Datenbank von clever match consulting erfasst und gespeichert. Alle von Kandidaten erhobenen Informationen dienen einzig und allein dem Zweck, sowohl für aktuelle als auch für zukünftige Personalsuchen (sog. Projekte) passende Bewerber zu identifizieren bzw. dem Kandidatenprofil passende Jobangebote zuzuordnen und mit den Kandidaten bezüglich passender Jobangebote in Kontakt zu treten.

Um der steigenden Nachfrage an Fach- und Führungskräften gerecht zu werden, wird ständig nach neuen Talenten gesucht. Diese Suche wird auch in allgemein zugänglichen Quellen betrieben. Hierunter fallen auch Daten aus sozialen Netzwerken, Suchmaschinen oder von Homepages. Diese Daten werden ausschließlich entsprechend des soeben beschriebenen Geschäftszwecks genutzt. Jeder betroffenen Person stehen bezüglich der sie betreffenden personenbezogenen Daten alle nachfolgend unter „Recht auf Auskunft und Löschung von Daten“ genannten Rechte zu. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für den von clever match consulting beabsichtigten Zweck, so werden deren personenbezogenen Daten gelöscht und nicht mehr verarbeitet.

 

  1. Prozess der Datenerhebung

Kunden aus den Bereichen Hotellerie, Touristik und Event wenden sich an clever match consulting und geben die Suche nach passenden Bewerbern für vakante Positionen in Auftrag. Nach einer detaillierten Bedarfsanalyse wird mit möglichen Kandidaten Kontakt aufgenommen. Signalisieren diese Interesse an einem Gespräch und / oder näheren Informationen, werden die Personen in die Datenbank von clever match consulting aufgenommen, indem sie im Zuge eines – zumeist telefonischen – Kennenlernens interviewt werden. Es wird gemeinsam mit den Kandidaten ein Profil erstellt, in dem der Kandidat zum einen Auskunft darüber gibt, was sein aktuelles Aufgabengebiet beinhaltet und zum anderen seine Vorstellungen bzgl. einer möglichen nächsten Position. Darüber hinaus werden Informationen zur Wechselmotivation, dem Gehaltspaket, der Kündigungsfrist, der räumlichen  Verfügbarkeit und der Sprachkenntnisse sowie Kontaktinformationen erhoben. Diese Informationen werden benötigt, um zu evaluieren, ob die Vorstellungen und Qualifikationen der Kandidaten sich mit den Erwartungen und Wünschen der Kunden decken. Die Erhebung und Speicherung dieser Daten ist somit erforderlich um kurz- sowie langfristig passende Jobangebote für die Kandidaten zu identifizieren. Mit der Einwilligung zu einem telefonischen Aufnahmegespräch erteilen die Kandidaten Ihr Einverständnis zur Aufnahme ihrer personenbezogenen Informationen in die Kandidatendatenbank von clever match consulting. Darüber hinaus erhalten die Kandidaten am Ende des Aufnahmegesprächs eine Email, in der noch einmal um die Erteilung ihres expliziten Einverständnisses zur Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten gebeten wird.

 

  1. Datenverarbeitung und Weitergabe der Daten an Dritte

Es werden grundsätzlich keine Informationen aus Kandidatenprofilen ohne das ausdrückliche Einverständnis der Kandidaten an Kunden oder Dritte weitergegeben. Insbesondere der Verkauf von Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Willigt ein Kandidat ein, bei einem Kunden auf eine bestimmte Vakanz präsentiert zu werden, wird dieser um die Zusendung seiner Unterlagen gebeten. Diese bestehen aus Lebenslauf und Zeugnissen, die auch für spätere Projekte von clever match consulting gespeichert werden, solange der Kandidat der Speicherung nicht widerspricht. Nach Erhalt und Sichtung der Unterlagen wird für den Bewerber ein Empfehlungsschreiben erstellt. Dieses beinhaltet ausgewählte Informationen aus dem Kandidatenprofil. In der Regel umfasst dies eine Darstellung des aktuellen Aufgabengebiets sowie die Darlegung der Kündigungsfrist und der Gehaltsvorstellung. Welche Informationen an den Kunden weitergegeben werden, wird im Vorfeld telefonisch mit dem Kandidaten besprochen, wobei dieser jederzeit das Recht hat, der Weitergabe einzelner Daten zu widersprechen. Das Empfehlungsschreiben wird zusammen mit den Unterlagen des Bewerbers per Email an den Kunden verschickt.

Alle Kunden haben vor Auftragserteilung einen Rahmenvertrag mit clever match consulting unterzeichnet, in dem u.a. explizit das Thema Datenschutz von Kandidatendaten geregelt ist. Die Kunden verpflichten sich hierin, sämtliche Kandidatendaten vertraulich zu behandeln und sie ausschließlich einer für den Rekrutierungsprozess absolut notwendigen und möglichst kleinen Menge an befugten Personen innerhalb des Unternehmens zugänglich zu machen. Darüber hinaus haben sich die Kunden verpflichtet, auch über den Zeitraum des Bewerbungsprozesses hinaus Stillschweigen über die Bewerbung zu wahren. Außerdem dürfen ohne Einverständnis des Bewerbers keine eigenmächtigen Referenzen eingeholt werden.

 

  1. Dauer der Datenspeicherung

Für die Arbeit eines Personalberaters ist der Aufbau eines weitläufigen Netzwerks, das auf langfristigen Kontakten basiert, essenziell. Für Kandidaten bietet die längerfristige Speicherung des Kandidatenprofils in der Datenbank eines Personalberaters den Vorteil, dass es nur einmalig notwendig ist, ein längeres erstes Aufnahmegespräch, wie oben beschrieben, zu führen. Über einen mehrjährigen Zeitraum hinweg können sich Kandidaten so mit passenden Jobangeboten versorgen lassen, ohne bei jedem Kontakt sämtliche Daten neu erfassen lassen zu müssen.

Es sei an dieser Stelle daher ausdrücklich betont, dass die Datenerhebung und die Aufnahme in die Datenbank nicht nur dem Zweck dienen, einmalig über eine bestimmte Position in Kontakt zu treten. Das Kandidatenprofil verweilt über den Zeitraum des Fortbestands des Unternehmens, jedoch nicht darüber hinaus, in der Datenbank von clever match consulting und wird zum Zwecke der Identifikation von passenden Bewerbern für entsprechende Suchaufträge und der darauf basierenden Kontaktaufnahme mit den Kandidaten genutzt. Ein Widerspruch bezüglich der weiterführenden Speicherung von personenbezogenen Daten ist jederzeit möglich und schriftlich an a.wegner@clever-match-consulting.de zu richten.

Im Falle einer Auflösung des Unternehmens werden ausnahmslos alle Kandidatendaten, sei es in Kandidatenprofilen, Projektübersichten oder in Form von Emails, gelöscht. Ein Verkauf an Dritte ist ausgeschlossen.

 

  1. Recht auf Auskunft und Löschung von Daten

Kandidaten haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie selbst betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Weiterhin besteht das Recht, sämtliche über die eigene Person gespeicherte Daten zur Einsicht einzufordern. Sind personenbezogene Daten verarbeitet worden, besteht ein Recht auf  weitere Auskunft u.a. über die Verarbeitungszwecke und die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden.  Die Übermittlung der gespeicherten Daten hat in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erfolgen. Zudem besteht das Recht auf Korrektur von veralteten oder inkorrekten gespeicherten Informationen. Darüber hinaus hat jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, u.a. wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

Kandidaten haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Es besteht zu jedem Zeitpunkt und ohne Angaben von Gründen das Recht, die Löschung sämtlicher personenbezogener Daten zu verlangen.

Clever match consulting verpflichtet sich zur Einhaltung der hierfür gesetzlich vorgeschriebenen Fristen.

                                    

  1. Datensicherheit, Kontaktformular und Emailkontakt

Sowohl im Rahmen der internetbasierten Datenübertragung sowie der lokalen Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten wurden die erforderlichen technischen und organisa­torischen Maß­nahmen getroffen, um den Vorgaben der DSGVO zu entsprechen und personen­bezogene Daten bestmöglich zu schützen.

Kandidaten haben die Möglichkeit, mit clever match consulting per Email oder über das Kontaktformular der Homepage in Kontakt zu treten. In beiden Fällen werden die jeweils übermittelten personenbezogenen Daten, wie z.B. Emailadresse und Telefonnummer, zum Zwecke der Kommunikation gespeichert. Ihre Daten werden über SSL-verschlüsselte Verbindungen übertragen. Aller Bemühungen zum Trotz kann es im Rahmen der Datenübertragung mithilfe des Internets grundsätzlich zu Sicherheitslücken kommen. Es steht den Kandidaten daher frei, alternative Möglichkeiten der Datenübermittlung (z.B. Post, Telefon) zu nutzen. Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen.

 

  1. Webanalyse-Dienste und Cookies

Die Homepage von clever match consulting ist ein Produkt des Anbieters 1&1 Internet SE (kurz 1&1).  Es wird der Webanalysedienst 1&1 WebAnalytics genutzt, über den automatisiert Daten erhoben werden, deren Erfassung und Speicherung in Logfiles für den Betrieb und die Bereitstellung jeder Internetseite zwingend erforderlich sind. Die Erhebung dieser Daten dient ausschließlich der statistischen Auswertung und technischen Optimierung des Webangebots. Es werden folgende Daten von 1&1 Webanalytics erhoben, auf deren Server gespeichert und verarbeitet:

  • Referrer (zuvor besuchte Webseite)
  • Angeforderte Webseite oder Datei
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendeter Gerätetyp
  • Uhrzeit des Zugriffs
  • IP-Adresse in anonymisierter Form

1&1 nutzt die erhobenen Informationen, um eine Nutzungsanalyse der Homepage durchzuführen, Reports über die Websiteaktivitäten für den Seiteninhaber zu erstellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Es ist möglich, dass 1&1 diese Informationen an Dritte überträgt, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder Dritte diese Daten im Auftrag von 1&1 verarbeiten. Die IP-Adresse der Nutzer wird nicht mit anderen Daten von 1&1 in Verbindung gebracht. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

1&1 verwendet zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit Cookies, die auf dem Computer der Websitebesucher gespeichert werden. Der Nutzer hat die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies durch Einstellungen im genutzten Internetbrowser zu widersprechen und bereits gesetzte Cookies zu löschen. Dies kann unter Umständen zu einer eingeschränkten Nutzbarkeit der Webseite führen.

 

  1. Kontaktaufnahme bei Fragen

Bei Fragen zum Thema Datenschutz nehmen Sie bitte Kontakt zur Inhaberin, Frau Anja Wegner, per Email auf unter a.wegner@clever-match-consulting.de.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© clever match consulting, Inh. Anja Wegner